Zahnmedizin in der Slowakei studieren

zahnmedizin_studenten_kosice

Slowakische medizinische Fakultäten

In der Slowakei befinden sich einige der besten Universitäten Europas. Slowakische medizinische Fakultäten bieten einen international anerkannten Abschluss. Die Zahl der Studenten aus aller Welt steigt seit Jahren. Zurzeit studieren in der Slowakei die Studenten unter anderem aus Deutschland, Österreich, Schweden, Norwegen.

Studienprogramme angeboten von slowakischen Universitäten sind in den höchst angesehenen Verzeichnissen von internationalen medizinischen Universitäten gelistet, einschließlich der WHO (World Health Organization), WFME (World Federation for Medical Education), FAIMER (Foundation for Advancement of International Medical Education and Research), IMED (International Medical Education Directory) und AVICENNA Directories.

Die Gesellschaft hat großen Respekt vor Medizinern, da sie ihnen Kräfte und Fähigkeiten zuweist, die ihr übersinnlich oder zumindest schwer begreiflich erscheinen. Der Arztberuf bietet aber auch sehr viele Möglichkeiten, zum Beispiel die Spezialisierung als Facharzt oder die Option, in der Forschung sein Wissen anzubringen. Beginne Ihre karriere an der slowakischen Universität.

Unterricht

An slowakischen Universitäten haben die ausländischen Studenten eine gute Möglichkeit theoretische und praktische Kenntnisse zu erwerben. Studium ist für die meisten Erstsemester ein neuer und unbekannter Lebensabschnitt. Gerade ein Umzug in eine andere Stadt ist ein großer Schritt in die Selbstständigkeit. Die Studenten arbeiten während des Unterrichts in kleinen Gruppen. Die medizinischen Fakultäten sind verbunden mit Krankenhäusern, sodass die Studenten einen guten Zutritt zu den Patienten haben.

Studienprogramme und Kosten

Hörsäle, Seminarräume, Labore und Universitätskliniken werden in den nächsten 12 Semestern euer zu Hause sein. 12 Semester entsprechen einer Medizinstudiendauer von 6 Jahren, wobei diese 12 Semester die Mindeststudienzeit darstellen.

Zahnmedizin

Studierende der Zahnmedizin erlernen im Laufe ihres praxisorientierten Studiums alle Fähigkeiten zur Diagnostik, Prävention und Behandlung verschiedenster Krankheitsbilder der Mundhöhle und Zähne. Die Studierenden bilden kleine Gruppen und unterstützen sich gegenseitig um ihr theoretisches und praktisches Wissen stetig zu erweitern.

Das Programm Zahnmedizin dauert 6 Jahre und wird auf 12 Semester aufgeteilt. Nach dem Abschluss des Studiums erwerben die Studenten einen Doktortitel – MUDr., der in EU und auch in meisten Ländern der Welt anerkannt wird. Die Studenten erhalten eine Einführung in die verschiedenen Bereiche der Zahnmedizin mit besonderem Fokus auf Prävention und Therapie.

Wo kann man Zahnmedizin in der Slowakei studieren?

Medizinische Fakultät der Pavol Jozef Šafárik Universität in Košice

Medizinische Fakultät der Commenius Universität in Bratislava

Testimonials

Kommende Aufnahmeprüfungen